fbpx
MovNat Trainieren nach Steinzeit-Art
Rennen, springen, krabbeln, auf Bäume klettern und Wände hoch: Fähigkeiten, die den Steinzeit-Menschen das Überleben gesichert haben. Im Grunde sind es auch die Dinge, die wir als Kinder spielerisch geübt und dann wieder vernachlässigt haben. MovNat, ein neuartiges Training, will all das wieder schulen und trainiert für jede Lebenslage die passende Technik.
7305152_orig
MovNat steht als Kurzform für zwei Grundelementen des Trainings: „moving naturally“ und „moving nature“. Die Bewegungen der einzelnen Kraft- und Ausdauerübungen sollen so natürlich wie möglich sein und die nötigen Geräte stammen aus der Natur. Trainiert wird ebenfalls in der Natur oder zumindest im Freien: Stöcke werfen und Balken heben ersetzen das Gewichte stemmen im Fitnessstudio. Fortgeschrittene und Profis wie der französische MavNat-Erfinder Ewan LeCorre durchschwimmen auch schonmal einen Fluss und stoßen dabei einen großen Baumstamm vor sich her oder sie klettern einen fast astfreien Baum hinauf.
Im Training werden Techniken vermittelt, die für alle Lebenslagen hilfreich sein sollen. Das heißt auch, dass nicht einzelne Muskelgruppen beansprucht werden, sondern immer eine Kombination. So wird zum Beispiel der Stock mal in der Kniebeuge und mal auf einem wackeligen Brett zum Partner geworfen; mal mit der rechten und mal mit der linken Hand. Dahinter steckt aber noch mehr, sagt Bernd Reicheneder, zertifizierter MovNat-Trainer aus München:“Es geht nicht in erster Linie darum, die Muskeln zu trainieren, sondern das Nervensystem, das die Muskeln steuert. Eigentlich ist es ein fähigkeitsbasiertes Training. Es folgt dem Spruch: Die Form folgt der Funktion – nicht andersrum.“
3528381_orig
Im Training wird darauf geachtet, dass niemand seinem Körper mehr als 80 Prozent der Leistungsfähigkeit abverlangt. Deshalb gilt MovNat auch als für jedes Alter und jeden Fitnessgrad geeignet. Jeder Bewegung wird zudem größtmögliche Achtsamkeit geschenkt. Wer einmal ein Training beobachtet, hört daher nahezu keinen Laut – etwa wenn die Sportler wie Neandertaler über den Boden krabbeln, die Knie in der Luft. MovNat-Trainer Reicheneder nennt das Effizienz:“Wir versuchen immer energiesparend zu arbeiten. Energiesparend und mit hoher Leistungsfähigkeit.“So ist MovNat ein Fitnesstraining, das sich loslöst vom Leistungsdruck im Fitnessstudio und das schult, was alle aus der Kindheit kennen. Nur, dass es doch überrascht, wenn man plötzlich eine Wand hochlaufen kann.

Beitrag: Henrike Busch

Subscribe To Our Newsletter

Join our mailing list to receive the latest news and updates to our retreats, online courses, workshops and activities as well as awesome discounts!

What are you interested in? (can choose both)

You have Successfully Subscribed!